Pages to review:

Nur das Beste aus der Natur ist gut für Herz, Augen und Gehirn

Medien und Studien stiften Verwirrung: Omega-3-Fettsäuren werden in wissenschaftlichen Studien als gesundheitsfördernd beschrieben, andere Quellen wiederum behaupten, Omega-3-Fettsäuren wären eine Werbemasche. Verunsicherung ist die Folge – eine Folge, die schnell zulasten Ihrer Gesundheit gehen kann. Denn Fakt ist: Jeder braucht sie und jeder kann von Omega-3-Fettsäuren profitieren – ob jung oder alt. Entscheidend ist die Qualität der Fischölprodukte. 

Premium

Standard

Hochwertige Fischölkapseln enthalten über 90 % Omega-3-Fettsäuren, mindestens 65 %. Standardfischölkapseln, wie sie beispielsweise aus dem Discounter erhältlich sind, enthalten kaum über 30 % Omega-3-Fettsäuren.
Das enthaltene Fischöl stammt von kleinen wild lebenden Fischen. Bevorzugtes Fanggebiet ist das kalte Meerwasser des Südpazifik. Die genaue Herkunft der enthaltenen Fischöle ist oft nicht bekannt. Fanggebiete wie Ost- oder Nordsee sowie die asiatischen Meere sind nicht optimal.
Optimale Rohstoffquellen: Sardinen, Sardellen und Makrelen, die reich an marinen Omega-3-Fettsäuren sind. Lachs ist als Rohstoffquelle ungeeignet, weil Wildlachs immer seltener wird. Zuchtlachs enthält durch Fütterung von Sojaschrot und Aufzucht in Küstennähe geringe Mengen an Omega-3-Fettsäuren (deutlich unter 30 %).
Kleine Fische sind weniger mit Schadstoffen belastet. Durch ein spezielles aufwendiges Produktionsverfahren werden reine marine Omega-3-Fettsäuren in pharmazeutischer Qualität gewonnen. Langlebige Fische wie Lachs können sehr schadstoffreich sein. Selbst mit aufwendigen Verfahren können die Schadstoffe nicht vollständig entfernt werden.
Einfache Dosierung in Kapseln. Die speziell gehärtete Kapseln sind luftdicht und verhindern das Oxidieren der Omega-3-Fettsäuren sowie unangenehm fischiges Aufstoßen. Omega-3-Öl in Fläschchen lässt sich nicht genau dosieren und beginnt nach Flaschenöffnung durch den ständigen Kontakt mit Sauerstoff zu oxidieren. Dem Fischölgeschmack muss mit Aromen und Oliven- öl entgegengewirkt werden.