Pages to review:

HEPAfit-Studie

Werden Sie jetzt aktiv bei Adipositas und Fettleber und bauen Sie ganz nebenbei Ihre Mikrobiota auf

Machen Sie mit, wenn …  

  • Sie 18 Jahre oder älter sind

  • Ihr BMI erhöht ist (≥ 30,0 kg/m²) 
  • Sie eine Gewichtsabnahme anstreben

  • Sie etwas für Ihre Darm- und Lebergesundheit tun möchten 
Worum geht es in der Studie?

Zunehmend wird die Darmmikrobiota (früher Darmflora) im Zusammenhang mit Übergewicht bzw. Fettleibigkeit (Adipositas) sowie dem Auftreten unterschiedlicher Erkrankungen wie der nichtalkoholischen Fettleber (NAFLD) sowie verschiedenen Allergien und Unverträglichkeiten gesehen.

Günstige Einflüsse auf die Darmmikrobiota sowie die assoziierte NAFLD werden unter anderem für probiotische Bakterienkulturen (sogenannte Probiotika) sowie die für den menschlichen Darm unverdaulichen Ballaststoffe (sogenannte Präbiotika) beschrieben. Positive Effekte wurden auch für langkettige, hochungesättigte Omega-3-Fettsäuren (z. B. Eicosapentaensäure (kurz: EPA), Docosahexaensäure (kurz: DHA)) auf die NAFLD erkannt.

Ziel unserer Studie ist es, zu erfassen, welche gesundheitsförderlichen Wirkungen unter Anwendung der Bodymed-Ernährungsprogramme (Bodymed-Programm und Leberfasten nach Dr. Worm®) in Verbindung mit einer ergänzenden Zufuhr von Nahrungsergänzungsmitteln (Prä- und Probiotika, Omega-3-Fettsäuren) auf die Gewichtsabnahme sowie die Leber- und Darmgesundheit (insbesondere die Mikrobiota) erzielt werden.


Was wird gemacht?

Die Studie sieht die reguläre Teilnahme am Leberfasten nach Dr. Worm® sowie dem Bodymed-Programm vor. Ergänzend kommen zeitweise die Nahrungsergänzungsmittel HEPALEAN®, HEPABIOTIC® sowie SANA-PRO OMEGA-3 90 zum Einsatz.

Studienablauf
Um einen guten Gruppenvergleich erzielen zu können, werden Sie in zwei Gruppen eingeteilt. Dabei können Sie selbst entscheiden, in welcher Gruppe Sie teilnehmen möchten.

Die erste Gruppe (Studiengruppe) wendet zu Beginn das Leberfasten nach Dr. Worm® und anschließend direkt das Bodymed-Programm mit ergänzender Zufuhr von HEPALEAN®, HEPABIOTIC® sowie SANA-PRO OMEGA-3 90 an.

Die zweite Gruppe (Vergleichsgruppe) beginnt direkt mit dem Bodymed-Programm, ohne ergänzenden Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln.

Nach 3 Monaten erfolgt ein Wechsel der Bodymed-Gruppen. Das heißt: Die erste Gruppe setzt das Bodymed-Programm ganz regulär fort (ohne ergänzenden Einsatz der Nahrungsergänzungsmittel), während die zweite Gruppe neben dem Bodymed-Programm ergänzend HEPALEAN®, HEPABIOTIC® sowie SANA-PRO OMEGA-3 90 anwendet.


Wo kann ich mich melden, wenn ich Interesse habe, an der Studie teilzunehmen?

Bodymed-Center Ommersheim

Ansprechpartnerin: Michaela Betz
Saarbrücker Str. 25 b
66399 Ommersheim
Tel.: 06803 - 981881
info@bodymed-ommersheim.de

www.bodymed.com/center/ommersheim


Was ist das Leberfasten nach Dr. Worm®?

Leberfasten nach Dr. Worm® berücksichtigt die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Es wurde von dem Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Nicolai Worm gemeinsam mit dem Internisten und Ernährungsmediziner Dr. med. Hardy Walle entwickelt.

Leberfasten nach Dr. Worm® greift insbesondere bei:

  • nichtalkoholischer Fettlebererkrankung (NAFLD) 
  • nichtalkoholischer Fettleberhepatitis (NASH) 
  • Insulinresistenz 
  • Typ-2-Diabetes mellitus 
  • Bluthochdruck 
  • Fettstoffwechselstörungen

In vielen Fällen ist es möglich, die individuelle Medikamentendosis während bzw. nach dem Leberfasten nach Dr. Worm® in Kooperation mit dem behandelnden Arzt / der behandelnden Ärztin zu verringern bzw. abzusetzen. Nicht zuletzt aus diesem Grund gehört die Beratung in die Hände eines Experten / einer Expertin.

Speziell an Ihre Bedürfnisse angepasst

Leberfasten nach Dr. Worm® ist äußerst einfach umzusetzen und absolut alltagstauglich.

Die Besonderheit: Sehr geringe Kalorienzufuhr bei gleichzeitig idealer Versorgung mit allen wichtigen Nähr- und Ballaststoffen und selbstverständlich gutem Sättigungsgrad.


Drei Mahlzeiten pro Tag

Das 3-Mahlzeiten-Prinzip ist einer der Erfolgsfaktoren. Nur so wird Ihr Insulinspiegel niedrig gehalten, um den Fettabbau in der Leber optimal zu fördern. Ihre drei Mahlzeiten bestehen aus jeweils einem HEPAFAST®-Shake.

... PLUS: zwei große Portionen Gemüse pro Tag

Zwei Ihrer drei HEPAFAST®-Mahlzeiten ergänzen Sie mit Gemüse – gedünstet, als Suppe, Salat oder Rohkost mit Dipp, so wie Sie es am liebsten mögen. Unsere Broschüre „Rezeptideen für Ihre Küche“ inspiriert Sie täglich zu neuen köstlichen Gerichten. So wird Ihnen die leberfreundliche Ernährung sicher nicht langweilig!

Pro Tag nehmen Sie nicht mehr als 200 kcal über Gemüse zu sich. Sie werden aber sicher überrascht sein, wie viel Sie essen können und wie angenehm gesättigt Sie sich fühlen werden.

... PLUS: trinken, trinken, trinken

HEPAFAST® enthält viele der guten Ballaststoffe. Da diese auch die Eigenschaft haben Wasser zu binden, ist es wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Optimal sind Mineralwasser, Kräutertee oder grüner Tee. Auch schwarzen Tee oder Kaffee können Sie ungesüßt ohne Einschränkung genießen.


Was ist das Bodymed-Ernährungsprogramm?

Schlank werden und schlank bleiben mit Bodymed

Sie wollen endlich abnehmen? Und es dürfen ruhig mehr als drei bis fünf Kilo runter? Dann ist ein Mahlzeitersatzprogramm wie das Bodymed-Ernährungsprogramm genau das Richtige für Sie!

Die Besonderheit:

Das Bodymed-Ernährungsprogramm wurde von Ärzten entwickelt und ist ein ärztlich betreuter Kurs. Sie werden regelmäßig von Ihrem Bodymed-Arzt/Ihrer Bodymed-Ärztin individuell beraten und geschult.

Das Ziel:

Ihr Wohlfühlgewicht ohne Einschränkungen oder Hungergefühl unter fachkundiger Beratung erreichen und dauerhaft halten.

Ziel erreicht. Und dann?

Wir sind für Sie da ‒ auch nach dem Erreichen Ihres Wohlfühlgewichts. Das langfristige Halten Ihres Gewichts ist schließlich das Ziel. So können Sie ‒ wenn Sie mögen ‒ auch weiterhin von dem Erfahrungsaustausch und der Motivation in der Gruppe profitieren.

Abnehmen mit nachhaltigem Erfolg

Das Bodymed-Programm beruht auf dem bewährten 4-Phasen-Konzept, bei dem Sie für einen begrenzten Zeitraum einzelne Mahlzeiten durch hochwertige, sättigende und schmackhafte Eiweiß-Shakes (Meal Replacement) ersetzen.

Im Laufe der Zeit stellen Sie Ihre Ernährung dauerhaft so um, dass die Aufnahme von Eiweiß optimiert, und die von Kohlenhydraten reduziert wird. Außerdem erfahren Sie, wie Sie zwischen guten und schlechten Fetten unterscheiden.

Tipp: Durch Sport kurbeln Sie Ihre Fettverbrennung zusätzlich an!


Die 4 Phasen: Schlank werden und schlank bleiben

Phase 1: Startphase – Fettverbrennung ankurbeln

Sie starten mit 2 Fastentagen: Dabei trinken Sie täglich 5 Portionen SANA-FIT START. So wird Ihr Stoffwechsel optimal auf die folgenden Tage vorbereitet.

Ziele der Startphase
Die Startphase dient dazu, die Fettverbrennung einzuleiten, ohne dabei die wichtige, stoffwechselaktive Masse (Muskulatur) abzubauen. Während dieser 2-tägigen Fastenphase werden die körpereigenen Zuckerspeicher (Glykogen) geleert und die Insulinproduktion der Bauchspeicheldrüse verringert sich. Diese Verminderung des Insulinspiegels im Blut sorgt dafür, dass Sie in diesen beiden Fastentagen vermehrt Wasser ausscheiden. Erst durch diese Verminderung des Insulinspiegels im Blut wird die Fettverbrennung ermöglicht!

Phase 2: Reduktionsphase – Pfunde purzeln 

In Phase 2 geht es den Fettreserven an den Kragen. Die Reduktionsphase schließt direkt an die Startphase an. Basis ist das 3-Mahlzeiten-Prinzip, welches Sie auch auf Dauer beibehalten sollten.

Für diese Phase gibt es keine zeitliche Begrenzung: Sie ersetzen einfach so lange zwei Ihrer täglichen drei Mahlzeiten durch SANA-FIT PREMIUM, bis Sie Ihr individuelles Wohlfühlgewicht erreicht haben. Die dritte Mahlzeit bereiten Sie selbst als mediterrane Low-Carb-Mahlzeit zu. Hier stehen Gemüse, Salat, Pilze und zuckerarmes Obst plus eiweißreiche Lebensmittel im Vordergrund. Die Kohlenhydrate werden je nach Aktivitätslevel ergänzt.

Dabei können Sie selbst entscheiden, welche Mahlzeiten Sie ersetzen möchten. Ist Ihnen Ihr Frühstück heilig? Dann genießen Sie das Frühstück als leckere mediterrane Low-Carb-Mahlzeit und ersetzen die anderen beiden Mahlzeiten durch SANA-FIT PREMIUM. Sie freuen sich schon den ganzen Tag auf Ihr Abendessen? Dann behalten Sie das bei! Wichtig ist nur, dass Sie zwei Ihrer drei Mahlzeiten täglich durch SANA-FIT PREMIUM ersetzen. So einfach ist das.

Abwechslungsreiche Vielfalt für jeden Geschmack: SANA-FIT PREMIUM ist in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Da ist für jeden etwas dabei!

Phase 3: Stabilisierungsphase – Neues Gewicht fixieren

Die Stabilisierungsphase stellt den Übergang von der Reduktionsphase zur Langzeiternährung dar. In dieser Phase ersetzen Sie nur noch eine Ihrer täglichen drei Mahlzeiten durch SANA-FIT PREMIUM. Diese Ernährung trägt dazu bei, das Wunschgewicht auch dauerhaft zu halten.

Phase 4: Erhaltungsphase – Den Erfolg sichern

Sie haben Ihr Wunschgewicht erreicht? Herzlichen Glückwunsch! Jetzt kommt es darauf an, Ihr reduziertes Gewicht dauerhaft zu halten.

Setzen Sie in der Erhaltungsphase um, was Sie in den letzten Wochen über gesunde und ausgewogene Ernährung erfahren haben. Ab jetzt wird keine Ihrer drei Mahlzeiten mehr durch SANA-FIT PREMIUM ersetzt. Sie bereiten sich Ihre drei Mahlzeiten als mediterrane Low-Carb-Mahlzeiten wieder selbst zu. Bestimmt haben Sie in unseren Treffen eine Menge Anregungen und neue Rezepte bekommen. Freuen Sie sich auf eine ausgewogene und gesunde Küche mit Genuss!


Das 3-Mahlzeiten-Prinzip

Für die optimale Fettverbrennung

Insulin nimmt bei dem 3-Mahlzeiten-Prinzip eine Schlüsselrolle ein. Es ist ein Hormon, das von der Bauchspeicheldrüse gebildet und nach dem Verzehr von Kohlenhydraten (Zuckerstoffen) ins Blut abgegeben wird. Bei jedem Verzehr von Kohlenhydraten wird Insulin ausgeschüttet.

Je süßer eine Mahlzeit schmeckt, desto mehr einfache Zucker sind in der Regel enthalten und umso schneller und intensiver steigt der Zucker im Blut und infolgedessen das Insulin. Insulin normalisiert aber nicht nur den Blutzucker, sondern fördert auch die Fettspeicherung, hemmt den Fettabbau und löst schnell wieder Hunger aus.

Beim Abnehmen sollte daher die Aufnahme von Kohlenhydraten (Zuckerstoffe) aufgrund ihrer blutzuckersteigernden Wirkung geringer gehalten und auf Zwischenmahlzeiten verzichtet werden.

Die Grafik zeigt: Viele Mahlzeiten führen zur häufigen Ausschüttung von Insulin, ein Fettabbau ist deshalb nicht möglich! Nur bei niedrigem Insulinspiegel kann der Körper Fett abbauen!

Der gezielte Fettabbau

Um Gewicht, insbesondere Fettmasse, zu reduzieren, ist es wichtig, den Insulinspiegel niedrig zu halten. Im Bodymed-Programm werden daher langfristig nur drei Mahlzeiten pro Tag verzehrt.

Warum sollten Sie auf Snacks verzichten?

Durch den Verzicht auf Zwischenmahlzeiten (meist Süßigkeiten, Snacks, Obst und Obstsäfte) kann der Insulinspiegel zwischen den drei Hauptmahlzeiten sinken und Ihr Körper kann auch tagsüber Fett verbrennen. Für die optimale Fettverbrennung sollten zwischen den Mahlzeiten mindestens vier Stunden Pause liegen. Die Abendmahlzeit sollte nicht zu spät, nicht zu üppig sein und möglichst wenig Kohlenhydrate enthalten, um auch in der Nacht eine Fettverbrennung zu ermöglichen.

Das Drei-Mahlzeiten-Prinzip schafft wichtige Grundvoraussetzungen für eine gute Fettverbrennung und effektive Gewichtsabnahme.


Wie lange dauert die Studie?

Die Studiendauer beträgt insgesamt 6 Monate (2 Studienphasen mit je 3 Monaten)

3 Monate:
Das heißt Monat 1 bis Monat 3:

  • Gruppe 1: 14-tägiges Leberfasten nach Dr. Worm® mit zusätzlicher Gabe von HEPABIOTIC®; anschließend Teilnahme am Bodymed-Programm mit Gabe von HEPALEAN®, HEPABIOTIC® und SANA-PRO OMEGA-3 90
  • Gruppe 2: Reguläre Teilnahme am Bodymed-Programm ohne zusätzliche Gabe von Nahrungsergänzungsmitteln

Wechsel der Gruppen nach 3 Monaten für weitere 3 Monate:
Das heißt Monat 4 bis Monat 6:

  • Gruppe 1: Reguläre Teilnahme am Bodymed-Programm ohne zusätzliche Gabe von Nahrungsergänzungsmitteln
  • Gruppe 2: Teilnahme am Bodymed-Programm mit Gabe von HEPALEAN®, HEPABIOTIC® sowie SANA-PRO OMEGA-390

Was für Untersuchungen werden gemacht?

Die Untersuchungen werden von Ihrem beratenden Bodymed-Center Ommersheim sowie dem MVZ Institut für Mikroökologie GmbH Herborn durchgeführt.

Zu Beginn, nach 14 Tagen sowie nach 3 und 6 Monaten werden folgende Untersuchungen und Erhebungen durchgeführt:

  • Körpergröße, -gewicht
  • Taillenumfang
  • Körperzusammensetzung (mit der BIA-Methode [mBCA 515 von seca®])
  • Blutabnahme zur Erfassung von Blutfetten, Leber-, Nieren- sowie weiteren Stoffwechselparametern
  • Stuhluntersuchung zur differenzierten Erfassung Ihrer Darmmikrobiota sowie assoziierter Parameter
  • Fragebögen zur bestehenden Medikation, zu Ihrem Wohlbefinden sowie zu Ihrer Zufriedenheit mit den angewandten Bodymed-Programmen
  • 3-tägiges Ernährungsprotokoll (zu Beginn, nach 3 und 6 Monaten)


Wie oft werden die Untersuchungen durchgeführt?

Alle Untersuchungen und Untersuchungszeitpunkte sind in beiden Gruppen gleich.

Die Erhebungen und Untersuchungen werden zu Beginn, nach 14 Tagen sowie nach 3 und 6 Monaten durchgeführt. Im Rahmen der regulären Kurstreffen zum Bodymed-Programm sowie Leberfasten nach Dr. Worm® werden wöchentlich: Körpergewicht, Körperzusammensetzung sowie Taillenumfang erfasst.


Was sind die Einschlusskriterien für eine Studienteilnahme?

  • Alter mindestens 18 Jahre
  • BMI mindestens 30,0 kg/m² (Adipositas)

Gerne schauen wir gemeinsam mit Ihnen, ob bei Ihnen die notwendigen Einschlusskriterien bestehen und ob ein Studieneinschluss möglich ist.

Kommen Sie gerne auf uns zu!


Was sind die Ausschlusskriterien für eine Studienteilnahme?
  • BMI unter 30,0 kg/m² (d. h. Unter-, Normal- oder einfaches Übergewicht)
  • Alter unter 18 Jahren
  • Eingeschränkte Nierenfunktion (Kreatinin > 2,0 mg/dl; GFR < 60 ml/min)
  • Alkoholabusus (zum Ausschluss einer alkoholisch bedingten Fettleber)
  • Einnahme leberschädlicher Medikamente (wie Tamoxifen, Amiodaron)
  • Vorliegen anderer Lebererkrankungen (wie Hepatitis B, C, Hämochromatose, Virushepatitis)
  • Chronisch, entzündliche Darmerkrankungen (CED)
  • Einnahme von Antibiotika in den letzten 4 Wochen
  • Unbehandelte Erkrankungen der Schilddrüse (Hypothyreose)
  • Systemische Erkrankungen (wie Rheuma, Gicht)
  • Tumorerkrankungen
  • Psychiatrische Erkrankungen
  • Schwangerschaft, Stillzeit

Gerne schauen wir gemeinsam mit Ihnen, ob bei Ihnen Kriterien bestehen, die einen Studieneinschluss ausschließen.

Kommen Sie gerne auf uns zu!


Was kostet mich die Studienteilnahme?

Durch eine Studienteilnahme entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten!

  • Sie tragen die regulären Kosten für die Kursteilnahme am Bodymed-Ernährungsprogramm und am Leberfasten nach Dr. Worm® sowie die im Rahmen der Kurse eingesetzten Produkte HEPAFAST®, SANA-FIT START und SANA-FIT PREMIUM, die Sie anstelle von regulären Mahlzeiten verzehren.
  • Die zusätzlich eingesetzten Nahrungsergänzungsmittel (HEPALEAN®, HEPABIOTIC® und SANA-PRO OMEGA-390) erhalten Sie von uns kostenfrei. Sie sparen hierbei bis zu 415 Euro.
  • Die Kosten für die durchgeführten Blut- und Stuhluntersuchungen übernehmen wir ebenfalls für Sie. Bei jeder Untersuchung sparen Sie mehr als 1.000 Euro. Diese werden im Verlauf der Studie 4 mal durchgeführt.
  • Nach erfolgreicher Studiendurchführung und dem Vorliegen aller notwendigen Untersuchungen sowie aller vollständig ausgefüllter Unterlagen erhalten Sie von uns Bodymed-Produkte Ihrer Wahl im Wert von 50 Euro. Außerdem wartet eine exklusive Überraschung auf Sie.

Somit profitieren Sie auch unter dem Kostenaspekt von einer Studienteilnahme!


Was habe ich von einer Studienteilnahme?

Bei einer Studienteilnahme profitieren Sie von vielfältigen Vorteilen.

  • Sie profitieren von der wiederholten, kostenfreien Erhebung umfangreicher Labor-, Stoffwechsel- und Stuhlparameter im Wert von mehr als 1.000 Euro je Erfassungszeitpunkt.
  • Dabei erhalten Sie eine genaue Erfassung Ihrer individuell bestehenden Stoffwechselsituation sowie Ihrer Darmmikrobiota.
  • Sie leisten einen wichtigen Beitrag zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen im Bereich der Darmmikrobiota und Lebergesundheit.
  • Sie profitieren von der kostenfreien Anwendung von HEPALEAN®, HEPABIOTIC® sowie SANA-PRO OMEGA-390 .


Welche Ziele hat die Studie?

Ziel unserer Studie ist es, zu erfassen, welche gesundheitsförderlichen Wirkungen unter Anwendung der Bodymed-Ernährungsprogramme (Bodymed-Programm und Leberfasten nach Dr. Worm®) in Verbindung mit einer ergänzenden Zufuhr von Nahrungsergänzungsmitteln (Prä- und Probiotika, Omega-3-Fettsäuren) auf die Gewichtsabnahme sowie die Leber- und Darmgesundheit (insbesondere die Mikrobiota) erzielt werden.

Welche Produkte werden angewendet?

SANA-FIT START
SANA-FIT START wird in der zweitägigen Startphase des Bodymed-Programms eingesetzt. Es ist ein bilanziertes Molkeneiweißprodukt mit Zusatz von Kohlenhydraten und Fettsäuren, reich an essentiellen Aminosäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. SANA-FIT START dient in der zweitägigen Fastenphase als ausschließliche Nahrungszufuhr und wird 5 x täglich, in Magermilch oder fettarme Milch eingerührt, getrunken.

Weitere Informationen finden Sie hier: SANA-FIT START

SANA-FIT PREMIUM
SANA-FIT PREMIUM ist ein Mahlzeitersatz für eine gewichtskontrollierende Ernährung. Das eiweißreiche Nährstoffkonzentrat enthält neben Molken- und Milcheiweiß zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe, Fett- und Aminosäuren sowie Ballaststoffe.
Alle SANA-FIT PREMIUM Geschmacksrichtungen sind glutenfrei und – bei Zubereitung in laktosefreier Milch und Milchprodukten bzw. Sojadrink – laktosearm.
SANA-FIT PREMIUM gibt es auch mit Schoko- und Vanillegeschmack in einer veganen Variante. Die Basis bilden hier pflanzliche Eiweißquellen.

Weitere Informationen finden Sie hier: SANA-FIT PREMIUM

HEPAFAST®
HEPAFAST® ist ein hochwertiges Eiweißpulver mit Haferballaststoffen. Basierend auf den Erfahrungen der klassischen Hafertage wurde HEPAFAST® exklusiv für das Leberfasten nach Dr. Worm® entwickelt.
Das hochwertige Eiweißpulver enthält Beta-Glucane, die zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut beitragen. Diese positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 3 g Hafer-Beta-Glucan ein. Bereits zwei Portionen HEPAFAST® liefern mehr als 3 g, drei Portionen sogar über 5 g Beta-Glucan. Zusätzlich sind gesundheitsförderliche Omega-3-Fettsäuren, L-Carnitin (zur Förderung der Mobilisierung des Fettes) sowie Cholin und Taurin enthalten. Cholin trägt zur Erhaltung einer normalen Leberfunktion sowie zu einem normalen Homocystein- und Fettstoffwechsel bei.

Weitere Informationen finden Sie hier: HEPAFAST®

HEPALEAN®
HEPALEAN® ist ein hochwertiges Getränkepulver auf Hafer-Basis mit fruchtigem Orangen-Geschmack und die ideale Ergänzung Ihrer täglichen Ernährung. Die Zusammensetzung ist auf die Entfettung der Leber abgestimmt.
HEPALEAN® mit seinen wertvollen löslichen Haferballaststoffen leistet einen Beitrag zu einer ausgewogenen, ballaststoffreichen Ernährung. Bereits die tägliche Aufnahme von 3 g Hafer-Beta-Glucan reduziert nachweislich den Cholesteringehalt im Blut. Ein hoher Cholesterinwert gehört zu den Risikofaktoren für die koronare Herzerkrankung. 2 Portionen HEPALEAN® liefern 3 g Hafer-Beta-Glucan. Die vitaminähnliche Substanz Cholin trägt zur Erhaltung einer normalen Leberfunktion sowie zu einem normalen Fettstoffwechsel bei.

Eine Portion HEPALEAN® liefert ca. 8 g Ballaststoffe.

Weitere Informationen finden Sie hier: HEPALEAN®

HEPABIOTIC®
HEPABIOTIC® enthält 7 ausgewählte probiotische Bakterienkulturen in einer hochkonzentrierten Kombination, mit einer hohen Gesamtaktivität von mindestens zwei Milliarden Lebendkulturen pro Tagesdosis - plus die Ballaststoffe Fructooligosaccharide (= Präbiotika). Die Kulturen gelangen, geschützt durch die magensaftresistenten Kapseln, gezielt in den Darm.

Weitere Informationen finden Sie hier: HEPABIOTIC®

SANA-PRO Omega-3 90
SANA-PRO Omega-3 90 liefern über 90 % hochwertige Omega-3-Fettsäuren.

Bewegungsmangel, Rauchen und Alkohol sowie ungesunde und zu fette Ernährung erhöhen deutlich das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Obwohl auch bei Eskimos diese ungesunde Lebensweise weit verbreitet ist, ist bei ihnen die Herzinfarktrate 40-fach geringer als in den Industrienationen. Als Ursache hierfür wurde der reichliche Konsum an Kaltwasserfischen festgestellt.

Kaltwasserfische enthalten einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren. Daher sollte mindestens dreimal pro Woche Fisch auf dem Speiseplan stehen. Alternativ kann der Bedarf an Omega-3-Fettsäuren durch Kapseln ergänzt werden. Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) tragen zu einer normalen Herzfunktion bei.

Weitere Informationen finden Sie hier: SANA-PRO Omega-390