Bodymed Center Stuttgart Mitte

Tel.: 0711 21394 95 0 (Praxis) / 07135 93065 266

Rosenbergstr. 19
70176 Stuttgart
Deutschland

info@preavaris.de

Termin vereinbaren

Herzlich willkommen im Preavaris Bodymed Center Stuttgart Mitte

Unser weiteres, neues Zentrum ab Februar 2018 auch in 74193 Schwaigern - Niederhofen.

Unser Zentrum befindet sich im modernen Gesundheitshaus gleich gegenüber dem DIAKONIE Klinikum Stuttgart! 

Montag bis Freitag
9:00 - 17:00

Auch individuelle Terminvereinbarungen möglich oder Direktanmeldungen an unseren Kurs-Abenden.

Unser Team stellt sich vor

Dr. Thomas Kuhn

Medizinische Leitung

Ernährungsmediziner und Präventionsmediziner Leitung Bodymed-Center

info@preavaris.de

Maria Düring

Seminar-/Kursleitung • Anmeldung

PTA und Fachkraft für Ernährung in der Kooperationsapotheke "Diak-Apotheke" direkt gegenüber dem Diakoniekrankenhaus.


Unser Bodymed Leistungsangebot im Bodymed Center Stuttgart Mitte


Unsere Center-Leistungen


Unsere Zusatzleistungen für Sie:

In Kooperation mit dem Präventionszentrum preavaris GmbH bieten wir Ihnen im Rahmen der Gesundheitsvorsorge ein risikoadaptiertes und altersadaptiertes medizinisches check-up an.

Personaltrainer, Ernährungsmedizin bis hin zum Coaching für Einzelpersonen und Unternehmen runden die ganzheitliche medizinische Prävention ab.


Bioimpedanz Analyse mit der revolutionären SECA mBCA und SECA Ultraschall Messstation

Wir bieten eine sekundenschnelle Analyse der wichtigsten Parameter der Körperzusammensetzung:

  • Fettmasse
  • Körperwasser
  • Muskelmasse
  • Körpergewicht
  • Körpergrösse

Sie erhalten einen leicht verständlichen Diagnosebericht und eine medizinische Therapieempfehlung.

Nutzen Sie diese einzigartige Messtechnik in unserem Bodymed Center Stuttgart Mitte

Einstiegspreis für NICHT Kursteilnehmer:  39,95 €

Anmeldung im Center oder in der DIAK Apotheke im Ärztehaus. 

Bodymed Center Preavaris Stuttgart Mitte -Gesundheit fängt beim Denken an-


Körperfett-Messung & spezielle Blutanalysen

High-End Bioimpedanz Analyse

In unserem Präventionszentrum bieten wir mit der Seca mBCA und der Seca Ultraschall-Messstation eine sekundenschnelle Analyse der wichtigsten Parameter der Körperzusammensetzung an.

  • Fettmasse
  • Körperwasser
  • Muskelmasse
  • Körpergewicht
  • Körpergrösse

Sie erhalten einen leicht verständlichen Diagnosebericht und eine medizinische Therapieempfehlung.
Die Bioimpedanz Analyse hat sich als die genaueste und aussagefähigste Methode entwickelt. So können wir genau in Ihren Körper blicken und

  • Physiotherapien kontrollieren
  • Gewichtsabnahme bewerten
  • Körperwasserverteilung überprüfen
  • Substanzverluste frühzeitig erkennen

Präzise Messergebnisse und medizinisch validierte Daten garantieren eine schnelle Feststellung von Veränderungen während einer Ernährungstherapie

 

High-End Blutwert-Analyse

Die Blutwerte geben viele wichtige Informationen über die Gesundheit des Menschen. Im Rahmen unserer Prävention und Ernährungsberatung bieten wir umfassende Blutwertanalysen an. 

Fettleberindex: Die Fettleber zeigt keine oder nur unspezifische Beschwerden, wie zum Beispiel Müdigkeit. So wird die Fettleber oft entdeckt, wenn es schon fast zu spät ist. Meist liegen dann schon Folge- und Begleiterkrankungen wie Typ-II Diabetes vor. 

Wir helfen Ihnen gerne bei dem Ermitteln des so genannten Fatty Liver Index (FLI). 

Imu-Pro-Analyse: Die Analyse ist ein komplementär medizinisches Diagnose- und Therapiekonzept, das aus zwei Kombonenten besteht. Einem Bluttest auf spezifische Gesamt-IgG-Antikörper-Werte sowie einer darauffolgenden gezielten Ernährungsumstellung.

Neurospot Business: Der NeuroSpot-Test liefert aussagekräftige Werte der wichtigsten Stress-Botenstoffe sowie eine therapeutische Orientierungshilfe, die Ansätze aus unterschiedlichen medizinschen Fachrichtungen beinhaltet.

Psychosomatische Beschwerden können Ihre Ursache in einem Ungleichgewicht der Stress-Botenstoffe haben


Termine in unserem Bodymed Center Stuttgart Mitte

Wiederkehrende Termine

Gewichtsreduktion

Gesundheit fängt beim Denken an

  • Offener Kurs - Sie können jederzeit einsteigen.
  • 10 - 12 Vortragsabende für insgesamt 159,00 €/Person

Freuen Sie sich auf einen spannenden Kurs über Gesundheit, Ernährung, Prävention.

Sie erfahren vieles über:

  • Das Bodymed-Konzept
  • Körperzusammensetzung
  • Kohlenhydrate und Stoffwechsel
  • Bewegung
  • Vitamine & Co 
  • Säure-Basen-Haushalt
  • Ernährung
  • Logi-Methode
  • und vieles mehr

Auf Grund der hohen Nachfrage sind Anmeldungen unbedingt erforderlich. Bitte wenden Sie sich direkt an das Preavaris-Präventionszentrum (07135 93065 266, info@preavaris.de) oder an Frau Düring, Diak-Apotheke Stuttgart (0711 65661700)

 


Aktuelle Termine

Nächster Kursbeginn Leberfasten

Gesundheit fängt beim Denken an

Werden Sie aktiv bei Fettleber und Typ-2-Diabetes

Freuen Sie sich auf einen spannenden Kurs über Gesundheit, Ernährung, Prävention.

Sie erfahren spezielles Wissen und Therapien über:

  • Die Leber - zentrales Organ des Stoffwechsels
  • Lebergesundheit
  • Bauchreduktion
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • Stoffwechselreset
  • und vieles mehr

14 Tage die Ihr Leben entscheidend verändern können.

Auf Grund der hohen Nachfrage sind Anmeldungen unbedingt erforderlich. Bitte wenden Sie sich direkt an das Preavaris-Präventionszentrum (07135 93065 266, info@preavaris.de) oder an Frau Düring, Diak-Apotheke Stuttgart (0711 65661700)



Aktuelles aus Ihrem Bodymed-Center

Artikel: Gesundheit des Unternehmers

Der Smoothie ist die Atombombe für die Leber”, war nur eine der markanten Aussagen von Dr. med. Thomas Kuhn vor rund 20 Familienunternehmern bei seinem Vortrag Mitte Oktober im WAC in Stuttgart.

Dr. Kuhn, der in einer eigenen Praxis in Stuttgart als Gynäkologe arbeitet, lebte vor seinem Medizin-Studium im Kloster. Dort lernte er viel über Kräuter und alternative Behandlungsformen von Krankheiten. Nach dem Studium und der Ausbildung zum Facharzt wechselte er in den Bereich der Onkologie. Dort wurde ihm be­wusst, dass ohne richtige Ernährung keine sinnvolle Therapie möglich ist. Diese Erkenntnis entwickelte er wei­ter und sagt heute: „Über die Hälfte aller Krankheiten können mit der richtigen Ernährung geheilt oder gelindert werden oder sie treten erst gar nicht auf” „Preavaris” nennt Kuhn seine Firma, mit der er Unternehmer und an­dere Stress geplagte Menschen berät. „Ausgefeilte Diagnostik persönlicher und technischer Art helfen dabei”, wie er bei seinem Vortrag betonte. Eigentlich würden alle Menschen an Stress leiden, umso bemerkenswerter sei es, dass 90 Prozent der neuen Patienten sagen würden, dass sie keinen Stress hätten. „Das Blutbild sagt da meist etwas anderes”, so Kuhn. „Stress hat verschiedene und sich überlagernde Ursachen, exemplarisch seien genannt: finanzieller Druck, Schlafmangel, schlechte oder unregelmäßige Ernährung, permanenter Zeitdruck, zu wenig Entspannung, Zucker, koffeinhaltige Getränke, Weißmehlprodukte oder Konflikte”, unterstrich der Experte. Körperlich führe Stress zur Ausschüttung von Botenstoffen, etwa Dopamin, Adrenalin, Serotonin, und diese wiederum hätten Folgen wie die Erhöhung von Reaktionsvermögen, Atemvolumen, Muskelkraft, Herzschlag, Wachsamkeit, Motivation, Energie oder die Absenkung von Immunreaktionen. Und genau hier zeige sich die Wichtigkeit des Themas Ernährung als Förderer von Gesundheit oder Krankheit. Unter anderem ging der Arzt auch auf die nachteiligen Wirkungen einer fett- und zuckerhaltigen Nahrung ein und zeigte Wege zu einer ausgewogenen Ernährung auf ?

TEXT UND FOTO ANDRE BARTEL

QUELLE: DIE NEWS 12/2017 Seite 48

Weiterer Preavaris Bodymed-Center in 74193 Schwaigern

Wir eröffnen im Januar 2018 einen weiteren Preavaris-Bodymed Standort in 74193 Schwaigern. Direkt an der B293. Damit sind wir künftig präsent für unsere Kunden und Patienten von Heilbronn bis Karlsruhe und Umgebung. 

Informationen oder Anmeldungen über info@preavaris.de 

Ärzteliste 2017 - Focus Gesundheit • Top Mediziner

Unser medizinischer Leiter des Präventionszentrums Preavaris Dr. Thomas Kuhn zählt in seinem Fachbereich zu Deutschlands Top-Medizinern 2017.

Zu den Bewertungskriterien gehörten:

  • Wissenschaftliche Publikationen
  • Empfehlung von Patientenverbänden
  • Selbsthilfegruppen
  • Klinik-Chefs
  • Oberärzte
  • Niedergelassene Mediziner 

Quelle: Focus Gesundheit - Ausgabe Juli/August 2017