Bodymed Center Heidelberg-Südstadt

Tel.: 06221 7298677

Rohrbacher Str. 152 (Haus DIANA)
69126 Heidelberg
Deutschland

info@bodymed-heidelberg-suedstadt.de

Termin vereinbaren

Herzlich willkommen

Montag
10:00 - 16:30
Dienstag
10:00 - 16:30
Mittwoch
10:00 - 12:00
Donnerstag
10:00 - 16:30

Freitag nach Vereinbarung

Unser Team stellt sich vor

Dr. Gregor Dornschneider

beratender Arzt

Chirurg, Präventionsarzt, Proktologe

Barbara Dornschneider

Center-Inhaberin

Heilpraktikerin, Osteopathische Körpertherapie, Posturologie, Human Neuro Cybrainetics (HNC; i.Ausb.)

Laura Dornschneider

Bewegungstherapeutin

Master in Sportmedizin

Heide Reitlinger

Ernährungscoach

Fachberaterin für Ernährungsoptimierung, Medizinische Fachangestellte (MFA)


Unser Bodymed Leistungsangebot im Bodymed Center Heidelberg-Südstadt


Unsere Center-Leistungen


Ernährungsberatung und Leberfasten nach Prof. Dr. Nicolai Worm

dient der Vermeidung ernährungsbedingter Erkrankungen. Hierzu ist ein gesunder Darm unerläßlich.

Die heutige schnell-getaktete und Stress-gefüllte Lebensführung belastet unseren Darm und unsere Leber immens. Eine zu reichhaltige, unausgewogene und vielfach industriell gefertigte Nahrung führt zu Fehlernährungen, eine dadurch häufig zu geringe Zufuhr lebensnotwendiger Vitalstoffe (Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine) gleichzeitig zu einer Mangelernährung. Fast zwangsläufig sind nachfolgend genannte Erkrankungen und Gesundheitsstörungen im weiteren Verlauf zu beobachten:

  • Diabetes,
  • Bluthochdruck,
  • Übergewicht/ Adipositas,
  • Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten,
  • Darmerkrankungen,
  • Ess-Störungen,
  • Fettstoffwechsel-Störungen.

Eine individuelle Ernährungsberatung und effektive Ernährungsoptimierung stellt bei jeder ärztlichen Therapie eine wichtige Begleitung dar und führt zu einer deutlichen Verbesserung von Lebensqualität und Leistungsfähigkeit.

Erfahren Sie hierzu mehr bei Frau Heide Reitlinger, Fachberaterin für Ernährungsoptimierung, mit der Sie einen Termin in der Ernährungs-Sprechstunde vereinbaren können. (Tel. 06221-729 86 77)

Erstberatung: 39,00 € (ca. 45 min);  Folgeberatung: 29,00 € (ca. 30 min);                          Paar-Erstberatung: 59,00 € (ca. 45-60 min);  Folgeberatung: 39,00 € (ca. 30 min)


"Leberfasten" nach Prof. Nicolai Worm

(siehe oben)


Bioresonanz-Therapie

Die BIORESONANZ-Behandlung ist ein bioenergetisches Behandlungsverfahren ohne Chemie- oder Strahlenbelastung, das mit körpereigenen und fremdsubstanzlichen Schwingungsfrequenzen arbeitet.

 

Wie funktioniert die Bioresonanz-Behandlung?

Jede Form von Materie ist physikalisch gesehen verdichtete Energie. Das gilt für menschliche Körperzellen genauso wie für Bakterien, Viren, Pollen, Allergene, Medikamente, u.v.a.m.  Alle diese Strukturen strahlen ihre Energie in Form von charakteristischen, individuell ausgeprägten elektromagnetischen Schwingungen ab.

Ein gesundes Organ hat dabei ein anderes Schwingungsmuster („Frequenz“) als ein krankes Organ, ein Virus, ein Bakterium oder ein Fremdstoff.

Gesunde Zellen treten miteinander in „Resonanz“, d.h. ihre Schwingungen harmonisieren. Wir kennen das aus der Musik. Kranke Zellen oder Bakterien führen zu „Dissonanzen“ (disharmonische Schwingungen). In der Musik führt das zu Missklängen, in der Medizin entstehen Symptome, z.B. Schmerzen oder Entzündungen.

Wir Menschen empfinden diese Schwingungen schon lange, was sich in Redewendungen zeigt, wie „auf der gleichen Wellenlänge liegen“, „Ausstrahlung haben“,  „Draht zueinander haben“.

Von Bedeutung in diesem Zusammenhang ist, daß diese körpereigenen biophysikalischen Vorgänge den biochemischen Abläufen übergeordnet sind und sie sogar steuern. Es wird vermutet, daß sie sogar für die richtige Zuordnung und Verwertung von z.B. Arzneimitteln im Körper verantwortlich sind.

Menschen und Tiere sind in der heutigen Zeit einem Übermaß an Belastungen („disharmonischen Schwingungen“) ausgesetzt:  chemische Zusatzstoffe in Nahrungsmitteln und Trinkwasser, Umweltgifte, Strahlenbelastungen (WLAN, Hochspannungsleitungen, Smartphones) Medikamente im Übermaß, chronische Pilz- und Virenbelastungen, Rauchen, Alkohol, und vieles mehr.

Unser Körper verfügt neben starken Selbstheilungskräften über eine natürliche Regulationsfähigkeit. Mit beiden gleicht er in der Regel solche belastenden Einflüsse aus. Doch die Aufsummierung dieser Belastungen kann ihn überfordern. Die Folge sind „Störungen“ der harmonischen Schwingungen und damit der Zell-Kommunikation und -Funktion. Dies äußert sich z.B. in Allergien, unklaren Befindlichkeitsstörungen, chronischer Müdigkeit, schwerwiegenden körperlichen Störungen, usw. mit den entsprechenden Symptomen.   (siehe Info: Oberon)

Tabletten oder Arzneimittel sind allein auf die Dämpfung oder Beseitigung der Symptome ausgerichtet.

Die Bioresonanz-Therapie zielt dagegen ab auf die Beseitigung der Ursache von Symptomen oder Erkrankungen. Sie ist daher vor allem bei chronischen Erkrankungen, Wundheilungsstörungen und Allergien von hohem Wert.  

 

Ablauf einer Bioresonanz-Behandlung

Für die Diagnostik und Therapie werden die spezifischen Frequenzen (= Schwingungswellen) störender oder krankmachender Substanzen im menschlichen Körper über eine Oberflächen-Elektrode(„Eingangselektrode“) abgegriffen und in das Bioresonanz-Gerät eingeleitet. Das Bioresonanz-Gerät moduliert „kranke“ Signale („Störfrequenzen“) in Normalfrequenzen um und sendet diese an den Körper zurück. Für den zellulären Energieaustausch verantwortliche Regulationszentren des Körpers im Gehirn werden aktiviert, schädigende Störfrequenzen krankhafter Strukturen auf diese Weise eliminiert und die normale Zellarbeit wird gestärkt.

Das Bioresonanz-Therapiegerät arbeitet mit den körpereigenen Frequenzen des jeweiligen Patienten und somit ausschließlich den Frequenzen derjenigen Strukturen, die diesen Patienten belasten. Sie ist daher ein komplett individuelles, auf die  jeweilige Patientin, den jeweiligen Patienten bezogenes Verfahren.

Die Bioresonanz-Behandlung ist eine sanfte Therapie, die auch bei Kindern angewandt werden kann. Sie ist absolut schmerzfrei und hat keine schädlichen Nebenwirkungen. Bioresonanz-Verfahren können bei Mensch und Tier eingesetzt werden.

Ob chronische Erkrankungen, Fehlregulationen von Organfunktionen, Belastungen durch Einwirkungen von Stress, Allergien auf Lebensmittel, Keime, Parasiten oder Pollen, Schädigungen durch Toxine (Schwermetalle, Rauchen, Feinstäube, Chemikalien, etc.) - die Bioresonanz-Therapie ist in vielen dieser Fälle ein Weg zurück in die Gesundheit.

Im Einzelnen:

  • Erstellung eines individuellen Behandlungsplanes
  • je nach Erkrankung Durchführung von 2-4 Bioresonanz-Behandlungen
  • während der Behandlungen sitzen oder liegen Sie entspannt
  • eine Behandlung dauert zwischen 45 und 60 Minuten und kostet 50 € pro Sitzung

Wichtig: Nach jeder Behandlung sollte zur Stoffwechsel-Unterstützung innerhalb der nächsten 2-3 Stunden 1,5 Liter stilles, frisches Wasser getrunken werden!

 

Weitere Fach-Informationen zu diesem Verfahren finden auch Sie unter:

                http://www.bioresonanz.net    oder

                www.gesundheitsförderung.net  

 


Oberon-Therapie (Bicom BodyCheck)

In den 1980er Jahren entwickelten russische Wissenschaftler eine neue Diagnose- Technik – die nicht-lineare Systemdiagnostik, auch NLS genannt. 1988 wurden erste NLS-Diagnosegeräte (OBERON®) konstruiert und zwischen 1990 und 1995 klinisch getestet. Seit Ende der 1990er Jahre nahm die Verwendung der NLS-Systeme stetig zu und mittlerweile werden sie weltweit erfolgreich in vielen Praxen und Kliniken eingesetzt.

Das Prinzip:   Der Physiker Albert Einstein war einer der ersten, der erkannte, daß Materie aus Energie und Schwingung besteht. Auch der menschliche Körper  und seine Zellen sind Materie und somit Energie und Schwingung.

Jede Körperzelle ist wie eine hochempfindliche Antenne aufgebaut. Sie nimmt Energie in Form von elektromagnetischen Schwingungen aus ihrem Umfeld auf, verarbeitet sie und leitet sie an ihr Umfeld zurück („Prinzip der Resonanz“). Ohne diesen Austausch wäre Leben nicht möglich.

Die OBERON-Bicom BodyCheck-Diagnostik kann störende Belastungen und Veränderungen im menschlichen Körper bis hinunter auf die Ebene molekularer Zellstrukturen messen. Auf diese Weise sind Einblicke in zelluläre, organische und energetische Vorgänge in unserem Körper möglich. Durch frühzeitiges Erkennen von Erkrankungsrisiken kann diesen effektiv vorgebeugt werden.

Innerhalb weniger Minuten kann der komplette menschliche Körper mithilfe der OBERON-Bicom BodyCheck-Technik ohne schädliche Strahlenbelastung und Nebenwirkungen durchgescannt werden.

Drohende Probleme können vielfach bereits vor Auftreten erster Befindlichkeitsstörungen erfasst werden und somit lange bevor gravierende körperliche Symptome auftreten.

Eine ggfs. notwendige Therapie erfolgt anschließend oft über die BIORESONANZ-Behandlung (siehe Info Bioresonanz!).


Human Neuro Cybrainetics (HNC) (Barbara Dornschneider, Heilpraktikerin)

Wir Menschen sind in der heutigen Zeit einer Vielzahl zunehmender Belastungen wie z.B. Impfungen, Giftstoffen, Unfällen, Operationen und Medikamenten ausgesetzt. All dies widerspricht den natürlichen und physiologischen Abläufen in unserem Körper, wodurch er diesen Einflüssen nicht adäquat begegnen kann. Mit anderen Worten: Er ist nahezu ununterbrochen unter Anspannung und überlastet.

Da unser Körper von Natur aus jedoch mit einem enorm großen Potential an Kompensationsfähigkeit ausgestattet ist, kann er sehr lange Zeit gegenregulieren. Uns geht es scheinbar gut.

Irgendwann, bei dem einen früher, bei dem anderen später, ist jedoch „das Fass voll“ und es läuft über, das heißt, es entstehen Symptome oder Krankheiten verschiedenster Art. Spätestens jetzt benötigt der Körper eine Korrektur.

Körpereigene physiologische Regelkreisläufe laufen nach einem von der Natur vorgegebenen logischen Schema ab. An genau diesen Kreisläufen im menschlichen Körper orientieren sich die Verfahren der Human Neuro Cybrainetics (HNC) bei der Korrektur gestörter Abläufe.

Über verschiedene Muskeltests wird ermittelt, welche Regelkreisläufe nicht mehr richtig funktionieren. Danach wird über Muskeln, Reflexpunkte und Reflexzonen, Akupunkturpunkte, Knochen und andere „Triggerpunkte“ anhand eines festgelegten Behandlungsprotokolls dem Gehirn bzw. Nervensystem eine normale Reizverarbeitung zurückgegeben.

Schritt für Schritt geht es dabei durch den ganzen Körper unter genauester Beachtung der Prioritäten der einzelnen physiologisch ablaufenden Reaktionen des Nervensystems. Durch  diesen direkten Einfluss auf das Nervensystem werden die körpereigenen Regelkreisläufe wieder automatisiert.
Ob der Körper die Korrekturen umsetzt, wird wiederum über Muskelteste kontrolliert, wobei der Patient sofort die Veränderung fühlt und somit ein positives Feedback von seinem Körper erhält. Auf diese Weise wird die Behandlung für den Patienten transparent und nachvollziehbar.

Reaktionen auf die Therapie finden meist sehr deutlich statt, in den meisten Fällen werden sie als sehr befreiend und erleichternd erlebt, wobei gelegentlich auch weniger angenehme Empfindungen vorkommen können (ähnlich einer auch von anderen Behandlugsformen bekannten „Erstverschlimmerung“). Die Behandlung kann bei Patienten jeden Alters durchgeführt werden.

Der bestechende Vorteil der oben genannten Behandlungsstränge ist, dass diese sich nicht gegenseitig ausschließen, sondern im Gegenteil synergistisch zusammenwirken und so Veränderungen einfacher und schneller erzielen können.

Das Resultat ist eine Stabilisierung und anhaltende Verbesserung der Körperabläufe und zudem völlig frei von Nebenwirkungen!

Mit HNC lassen sich unter anderem

  • Probleme des Bewegungsapparates wie z.B. Skoliose und Beckenschiefstand,
  • Probleme des Immun-/ Hormonsystems,
  • Herz-Kreislaufbeschwerden,
  • autoimmune Probleme wie z.B. Allergien und Unverträglichkeiten,
  • Lernschwierigkeiten, Wahrnehmungs- und Entwicklungsstörungen,
  • motorische Probleme,
  • neurologische Krankheiten,
  • Impfschäden

und vieles mehr behandeln. Gerade bei Erkrankungen bei denen die etablierte Medizin ratlos dasteht, hat HNC sehr oft eine Antwort zu bieten.

Quelle: http://www.cybrainetics.de/hnc/wiearbeitethnc.html


Posturologie

Die Posturo-logie, die Lehre von der Haltung, stellt ein ganzheitliches Konzept zur Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparates, v.a. an Rücken, Hüfte, Knie dar.

Eine aufrechte und straffe Körperhaltung als Zeichen von Selbstvertrauen und Ausstrahlung ist unser aller Ziel. Doch wie oft werden wir daran gehindert durch Rücken-, Gelenk- oder Muskelschmerzen, egal, ob wir uns bewegen oder in Ruhe sind, in allen möglichen und unmöglichen Situationen.

Schmerzmittel, Entzündungshemmer, als Tablette aus der Apotheke oder als Spritze beim Arzt, und, wenn wir Glück haben, ergänzend noch ein Rezept für Massage oder Physiotherapie sollen uns helfen, diese quälend-schmerzhaften Situationen zu überwinden und weiter unseren täglichen Anforderungen gerecht zu werden.

In Akutsituationen sind die genannten Therapien segensreich. Und so "versorgt " hoffen wir, dass diese unerquicklichen Umstände bald vorbeigehen und wünschen, dass sie so bald nicht wiederkommen.

Sehr häufig eine trügerische Hoffnung. Denn die auslösenden Ursachen sind in den meisten Fällen nicht beseitigt. Und so ist es kein Wunder, dass unser Körper nach einiger Zeit den nächsten "Feuermelder" schmerzhaft aktiviert, um uns zu zeigen, dass da immer noch etwas „brennt“: schief läuft, ..liegt, ..steht, - in der Hoffnung, dass wir nun nach den Ursachen schauen und nicht nur Symptom-orientiert behandeln.

Was dazu notwendig wäre, sagt uns die Posturologie ("postur“, lat.-ital.: die Gestalt und "logos“, griech.: die Lehre). Dieses schon lange bekannte und wissenschaftlich bearbeitete Konzept ist ein ganzheitlich-orientiertes, nicht-invasives Verfahren zur Behandlung von Schmerzen unseres Bewegungsapparates.

POSTUROLOGIE -  die Orthopädie der Zukunft?"


Termine in unserem Bodymed Center Heidelberg-Südstadt

Wiederkehrende Termine

Info-Abende "Rund um's Leberfasten"

ORT:

Praxis für Naturheilkunde und osteopathische Körpertherapie                                                                                                  (Inh.: B. Dornschneider, Heilpraktikerin)

Straße: Amselweg 1

Ort: Leimen

PLZ: 69181


Aktuelle Termine

Sommer-Urlaub 06. bis 20. Aug. 2018!!

Unser Bodymed-Center Heidelberg-Südstadt macht Urlaub in der Zeit vom

06. bis 20. Aug. 2018.

Ab dem 21. Aug. 2018 sind wir wieder für Sie da.