Pages to review:

Erfolgsgeschichte

Erfolgsgeschichte von Svenja G.

Es haben schon viele Diäten mein Leben begleitet, aber noch nie eine Ernährungsumstellung. Bodymed kam in mein Leben, als ich gerade einen Hexenschuss hatte - ich hatte schon immer Rückenprobleme wegen meinem Gewicht. Ich ging zu meiner Ärztin und sie sprach mich auf Bodymed an, dass es vielleicht auch was für mich wäre. Ich wollte niemals Shakes trinken, um Gewicht zu verlieren, aber ich wollte mir das doch einmal anhören.

Der Einstieg mit der Startphase fiel mir sehr schwer, aber als sich dann während der Reduktionsphase die ersten Erfolge einstellten, wurde ich immer ehrgeiziger.

In den ersten 12 Wochen während der permanenten Begleitung habe ich 22 kg abgenommen. Aber das reichte mir nicht. So fing ich an, regelmäßig Sport zu treiben – mit 22 Kilo weniger lässt es sich auch einfacher beginnen. Und mein Schweinehund war eh seit einigen Wochen eingesperrt, und er sollte auch so schnell nicht wieder raus kommen.

Meine begleitende Bodymed-Ärztin sagte zu mir, ich sollte mir nicht so große Ziele stecken. Aber für mich waren meine Ziele nicht wichtig. Für mich war wichtig, dass ich endlich ein Gewicht bekomme, das ich mich damit wohlfühlen kann. Ich habe während der Reduktionsphase immer darauf geschaut, wie viel ich schon geschafft habe und nie, wie viele Kilos ich noch verlieren wollte. Und dann wurde es alles immer einfacher.

Mein Umfeld hat sich daran gewöhnt, dass ich jetzt nicht mehr den großen Kuchen und die Schokolade am Abend gegessen habe. Ich habe ab jetzt nicht mehr aus Gefallen zu anderen gegessen. Und das musste mein Umfeld auch erst lernen. Heute ist das ganz selbstverständlich und ich muss mich nicht mehr erklären.

Nach genau einem Jahr hatte ich dann 60 kg verloren.

Es war ein tolles Gefühl, ich musste mir alle 6-8 Wochen neue Kleidung kaufen und dann kam der Tag, an dem ich endlich auch einmal in ganz normale Geschäfte gehen konnte und mir moderne, trendige Kleidung kaufen konnte. Endlich war ich im MEINEM Leben angekommen. Ich habe es mir immer gewünscht. Das letzte Mal als ich das machen konnte, war um meine Konfirmation mit 14 Jahren. Danach konnte ich immer nur noch in Spezialgeschäften einkaufen. Die vielen Diäten waren teilweise auch erfolgreich, aber wenn ich mich nicht mehr dran gehalten hatte, hatte ich mehr drauf als vorher. Bis mit 27 Jahren Bodymed in mein Leben kam.

Bodymed hat sich einfach in mein Leben integriert.

Ich habe durch Bodymed gelernt, dass ich nur noch 3-mal am Tag essen muss. Mein Magen und mein Verstand fordern es nicht mehr. Ich spüre auch nicht den Drang, etwas zwischendurch essen zu müssen. Manchmal werde ich noch angesprochen, warum ich am Abend nicht einmal zu der Schokolade und zu den Chips gegriffen habe, obwohl doch alle was gegessen haben. Heute fällt es mir selber nicht mehr auf und auch die Schüsseln nicht mehr.

15 Monate nach der Startphase hatte ich 68,5 Kg verloren. Von Kleidergröße 56 auf 42/44. Und es ist einfach, sich an die Verhaltensweisen von Bodymed zu gewöhnen und sie vor allem beizubehalten. Auch der Sport hat sich in meinem Leben integriert, regelmäßige Bewegung hält gesund und stärkt das Selbstbewusstsein. Jetzt sind 32 Monate vergangen und ich trage immer noch Größe 42/44, und es wird auch dank Bodymed so bleiben! Denn Bodymed lässt sich einfach ins Leben integrieren.


Berater suchen

Starten Sie noch heute in Ihr neues schlankes Leben! Informieren Sie sich einfach – selbstverständlich unverbindlich und kostenlos. Auch Sie können Ihr Wohlfühlgewicht erreichen. Wir freuen uns schon darauf! Sprechen Sie uns einfach an.